Zeitliche Gestaltung:

gkp

Das Gemeinschaftskolleg wird Teil der Pädagogischen Provinz Hof Pente und gliedert sich wie folgt:

Zeitliche Gestaltung:

  • tägliche gemeinsame Einsatzplanung
  • gemeinsame wöchentliche Handlungsplanung (in den Bereichen: Handlungspädagogik, Gartenbau, Landwirtschaft)
  • gemeinsame wöchentliche strategische Planung
  • monatliche Dialogrunden
  • Vierteljährliche Leitbildarbeit
  • im Winter einen gemeinsamen Studienvormittag pro Woche
  • Selbststudium an einem Nachmittag pro Woche
  • Handlungspädagogik Seminare mit ausgewählten Dozenten
  • tägliche Praktische Arbeitsfelder
  • wöchentliche Begleitung von Kindern in entsprechenden Handlungsfeldern

Selbstorganisation von Aktivitäten und Veranstaltung.

Die Seminaristen können in Absprache auch selber Veranstaltungen organisieren. Dazu Zählen beispielsweise

  • Veranstaltungen für die – und mit der erweiterten Hofgemeinschaft
  • Wochenendseminare zu selbst gewählten Themen
  • Hofführungen & Vorträge
  • Elternabende
  • Einbeziehung von Freiwilligen Helfern

Bescheinigung

Nach einer mindestens dreijährigen regelmäßigen Teilnahme kann eine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden.