Stiftung

Gemeinschaftsstiftung Hof Pente

Präambel: „Die Gemeinschaftsstiftung Hof Pente fördert Landschaftspflege und Naturschutz, Bildung und Erziehung einschließlich der Berufsausbildung sowie das bürgerschaftliche Engagement im Verfolgen dieser Zwecke.

Grundlage der Stiftungstätigkeit ist das gemeinschaftsgetragene Bemühen um eine ökologisch sinnvolle Nutzung forst- und landwirtschaftlicher Flächen und um eine alternative Handlungs- und Natur-Pädagogik.

Der Grundbesitz der Gemeinschaftsstiftung Hof Pente sowie die daraus entstehenden Pachterlöse sollen diese Aufgabenstellung dauerhaft sichern.

Was genau tun wir?

Um den Wandel hin zu einer zukunftsfähigen Landwirtschaft voranzutreiben, engagiert sich die Gemeinschaftsstiftung Hof Pente auf vielfältige Art und Weise: Sie sichert durch Bodenerwerb ökologische Landbauflächen, sie fördert die Weiterentwicklung bodenschonender Bearbeitungsmethoden wie der Pferdearbeit, sie initiiert Kampagnen, informiert und gibt ökologisch Wirtschaftenden eine Stimme. Darüber hinaus initiiert die Stiftung Bildungsprojekte mit handlungspädagogischem Ansatz unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Hof Pente Kolleg und der Freien Hofschule Pente.

Stiftungsvorstand:

I.W.
Stiftungsvorstand
K.B.
Stiftungsvorstand
Julia Hartkemeyer
Dipl.Ing. Gärtnerin